Al Cook & Charlie Lloyd

Daß der Blues sicher keine traurige Allerseelenmusik ist, werden die Fans ja zum größten Teil selbst wissen. Er beschreibt nur in verschiedenen Stimmungsbildern das Leben, so wie es eben ist, aber keinesfalls ein von Selbstmitleid triefend-sentimentales Klagelied.

Der Pionier der heimischen Bluesszene hat auch noch seinen langjährigen Leibpianisten Charlie Lloyd dabei und da kann man sich schon auf einen kreativen Duettabend freuen. Kommen Sie als Hörer und gehen Sie als Fan.