30 Years Reigen Festival – September-Oktober 2019 Reigen Wien

NEWSLETTER REIGEN:

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,
am 08. September 1989 begann die Geschichte des REIGENs mit dem Auftritt des grandiosen Johnny Griffin.
30 Jahre und rund 6.000 Konzerte später nun das Festival „30 Jahre Reigen live“ mit 30 Konzerten bis Ende Oktober – mit Musikern, die über die Jahre das musikalische Geschehen in der Hadikgasse 62 mit geprägt haben, aber auch neuen Acts.
Nach dem Auftakt mit den BLUESANOVAS dann am Sonntag, also quasi pünktlich zum Jahrestag, die OPEN HOUSE SESSION directed by Hermann Posch! Beginn schon um 19h, denn es könnte ja länger werden …
Am Dienstag präsentiert JULIAN SAS die neue CD „Stand Your Ground“ live, Donnerstag gibt es Blues von der Insel in Gestalt der AYNSLEY LISTER GROUP. Beginn wieder wie gewohnt jeweils 20.30 h.
Einen Festival-Pass um € 300,00 zu kaufen zahlt sich also aus, wenn man sich unter anderem die weiteren Höhepunkte des Festivals anschaut:
Die Mojo Blues Band z.B. feiert am 28.09. den 30. Geburtstag ihrer „Rosa Lee“, dem Nr. 1 – Hit der Mannen um Erik Trauner, für den 08 10. ist das Trio Oz Noy / Dennis Chambers / Jimmy Haslip gebucht, zwei Tage später stehen „alte Bekannte“ auf dem Spielplan, nämlich die Horny Funk Brothers feat. Hubert Tubbs.
„Im Untergrund brodelt’s wieder“, demnach kommt Freak Weber am 19.10. in den Reigen. Mit Gerald Gradwohl ist am 23.10. die heimische Jazz-Szene vertreten und am 24.10. schaut Brian Auger im Rahmen seiner JUBILEE-TOUR vorbei – er wird heuer 80! John Scofield (!) kommt am 29.10. im Duo mit Jon Cleary, tags darauf Hans Theessink mit Band. Kleiner terminlicher Ausreißer, aber ein Pflichttermin: am 1.11. erinnert sich Leo Lions an „50 Jahre Woodstock“ – mit seiner nunmehrigen Band „Hundred Seventy Split“ spielt der Mitbegründer von „Ten Years After“ mehr als „I’m goin home“ …
Euer Reigen-Team

www.reigen.at