Boogie WAVE am Neusiedlersee

18. Mai 2019, 18:00 Uhr, Mörbisch am See

BOOGIE – WAVE
SEERUNDFAHRT – BUFFET – LIVE MUSIK

Preis: € 64,–

Bei diesem 3 stündigen Event auf dem größten Steppensee Europas werden Sie mit bodenständiger Hausmannskost und schwungvoller Musik verwöhnt. Während der Fahrt gibt der
Kapitän gerne sein Wissen über den Neusiedler See und die Region zum Besten.
Ein romantischer Sonnenuntergang ist, wenn es das Wetter erlaubt, für unsere Gäste bestellt 

Tanzfläche vorhanden

Die Garantie und das absolute Highlight für ein unvergessliches Erlebnis sind die Musiker des Abends:

LIVE MUSIK DER EXTRAKLASSE

Christoph „Boogiewolf „Steinbach, Daniel Ecklbauer

& die großartige, bezaubernde französische Sängerin

MYRA MAUD

Von Dean Martin bis Oscar Peterson, von Vince Weber bis Fleetwood Mac
und mit Myra von Soul bis zu König der Löwen
Die musikalische Bandbreite der Künstler ist großartig.

Boogie- und Bluespiano haben in Österreich eine exzellente Vergangenheit. Dem
steht die Gegenwart jedoch um Nichts nach. Hätte es dafür noch eines Beweises
bedurft, hier kommt er.
Begleitet werden die Beiden von einer absoluten Ausnahme Künstlerin

CHRISTOPH „Boogiewolf „STEINBACH, A – piano, voc.
Lassen Sie sich vom Kitzbüheler Pianokünstler in die Welt der 20-er bis 60-er Jahre
entführen. Tourte bereits mit: Eric Burdon, Pete York, Chris Farlowe, Mungo Jerry,
uvm. Boogie Woogie, Blues, Swing, Ragtime und eine Menge Spaß

DANIEL ECKLBAUER, A piano, voc.
Mit sensibelster Anschlagkunst, fein differenzierter Dynamik und exzellentem
Fingerspiel fegt Daniel über die Tasten. Ein Erlebnis für alle Blues und Boogie-
Woogie Liebhaber Aber auch für Freunde von Fleetwood Mac oder Lazy Lester
Was Daniel Ecklbauer aus den Tasten zaubert, ist auch an internationalen
Maßstäben gemessen exquisit!

MYRA MAUD, – karibisches Herz mit goldener Stimme

Myra Maud’s faszinierende Persönlichkeit und fesselnde Artistik sind so vielfältig wie ihre Herkunft. Mit Wurzeln in Madagaskar und Martinique und in Paris geboren, ist sie eine echte Weltbürgerin.
Myras einzigartiger Musikstil wurde sowohl vom Jazz als auch von der traditionellen kreolischen und lateinamerikanischen Musik beeinflusst.
Im Laufe der Jahre hat Myra Etappen mit Supertars wie Mireille Matthieu, Johnny Hallyday, Céline Dion oder Enrique Iglesias geteilt und für Quincy Jones in Davos mit ihrem eigenen Chor Gospel Sans Frontières gespielt.
Sie spielte als die große Josephine Baker in dem französischen Film «Ballade De Printemps» mit Michel Serrrault und verließ Paris nach Hamburg, wo sie eine der Hauptrollen spielte: «Nala», in der König der Löwen.
Im Jahr 2008 rekrutierte der deutsche Popstar Jan Delay Myra als einen der Delaydies.
Seit Myras atemberaubender Leistung zur Eröffnungsfeier der Frauenfußball-WM 2011 in Frankfurt ist ihre internationale Popularität enorm gewachsen.

Boogie Wave 2